Web

 

Nokia erhält Großauftrag in Thailand

06.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia hat einen Auftrag im Wert von 212 Millionen Dollar erhalten. Wie das Unternehmen aus Helsinki bekannt gab, soll es das GSM/GPRS/EDGE-Netz von Thai Total Access Communications (DTAC), Thailands zweitgrößtem Mobilfunkanbieter mit acht Millionen Nutzern oder 30 Prozent Marktanteil, ausbauen. Nokia arbeitet seit den frühen 90ern mit DTAC zusammen und ist seit 2003 sein einziger Lieferant für Netz-Equipment.