Berichte aus Zulieferkreisen

Nokia entwickelt Tablet für Windows RT

19.12.2012
Nokia bereitet Neuvorstellungen für den Mobile World Congress im Februar in Barcelona vor. Einem Bericht zufolge soll der finnische Handy-Hersteller die Arbeit an einem 10-Zoll-Tablet für Windows RT wieder aufgenommen haben.
Plant auch Nokia ein Windows-RT-Tablet?
Plant auch Nokia ein Windows-RT-Tablet?
Foto: Nokia

Nokia wird wahrscheinlich auf dem Mobile World Congress Ende Februar kommenden Jahres ein Windows-RT-Tablet vorstellen. Das berichtet der Branchendienste "Digitimes" unter Berufung auf Informationen aus Zuliefererkreisen. Das Windows-Tablet soll einen 10 Zoll großen Touchscreen bieten und von einem Qualcomm-Prozessor der Snapdragon-S4-Reihe angetrieben werden.

Dem Bericht zufolge hatte Nokia seine ursprünglichen Pläne, schon in diesem Jahr ein erstes Windows-Tablet mit begrenzter Stückzahl von 200.000 Geräten herauszubringen, verschoben, nachdem Microsoft seine Surface-Tablets angekündigt hatte. Das Unternehmen wollte abwarten, wie gut sich die Windows-Tablets verkaufen. Im März dieses Jahres hatte ein führender Nokia-Mitarbeiter bestätigt, dass das Unternehmen ein Tablet entwickle.

Nokia überlege noch, wie viele Einheiten des Windows-RT-Tablets produziert und wie sie vermarktet werden sollen, schreibt Digitimes. Möglicherweise wird auch das Tablet den Markennamen Lumia tragen. Neben dem Plattform-Betreiber Microsoft und dem Chipsatz-Hersteller Qualcomm arbeitet Nokia für das Windows-RT-Tablet auch mit dem Hersteller Compal Electronics zusammen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Mobile & Apps' bestellen!