Nokia bringt Multimedia-Handy N81 8GB in den Handel

22.10.2007
Nokia hat mit der Auslieferung des Multimedia-Handys N81 begonnen. Wie vom N95 wird es auch vom N81 zwei Versionen geben: während das "normale" Modell mit microSD-Karten erweitert werden kann, verfügt das N81 8 GB über einen deutlich größeren Speicher. Für Preise zwischen 360 und 430 Euro (netto) sind die Modelle ab sofort im Handel.

Seit mehr als zwei Jahren bedient Nokia den Handymarkt mit Highend-Modellen der Nseries, deren Multimedia-Ausstattung kaum Wünsche offen lässt. Nachdem die Finnen im ersten Halbjahr 2007 große Erfolge feierten und das Smartphone N95 mehr als 1,5 Millionen Mal weltweit verkauften, präsentierten sie Ende August ein weiteres Modell: Das N81 soll vor allem mobile Gamer ansprechen und erscheint wie das N95 auch als 8-GB-Version. Bereits in der vergangenen Woche begann Nokia mit der Auslieferung des N95 8GB und ab heute ist auch das N81 im Handel.

Die beiden Versionen des N81 unterscheiden sich hauptsächlich im Speicher: Während die große Variante mit 8 GB ausgestattet ist, lässt sich das kleine N81 mit microSD-Karten nachrüsten. Der eigentliche Clou ist jedoch die Gaming-Ausrichtung des neuen Sliders: Spezielle Tasten über dem Display ermöglichen eine horizontale Haltung beim Spielen und lassen Zockerherzen schneller schlagen. Die drei vorinstallierten Spielen lassen der Langeweile keine Chance: FIFA 07, Asphalt 3: Street Rules und Space Impact Light sorgen für stundenlange Unterhaltung.

Inhalt dieses Artikels