Smartphone mit Alu und Pureview-Kamera

Nokia bringt Lumia 925

Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 
Als Weiterentwicklung des Lumia 920 hat Nokia jetzt das Lumia 925 vorgestellt. Eigenen Angaben zufolge haben die Finnen gegenüber dem Vorgänger die Kamera nochmals verbessert.
Mit einer verbesserten Kamera soll das neue Nokia-Flaggschiff Lumia 925 bei den Kunden punkten.
Mit einer verbesserten Kamera soll das neue Nokia-Flaggschiff Lumia 925 bei den Kunden punkten.
Foto: Nokia

Aus technischer Sicht ist das neue Nokia Flaggschiff eine konsequente Weiterentwicklung des Lumia 920. Herzstück des Smartphone ist eine 1.5 GHz schnelle Dual-Core-Snapdragon-CPU auf dem Windows Phone 8 läuft. Äußerlich erscheint das Lumia 925im neuen Look, denn es verfügt nun über einen gebürsteten Aluminium-Body, der 8,5 Millimetern dick ist. Der 4,5 Zoll große HD+-fähige OLED-Touchscreen mit Corning Gorilla Glass soll auch bei einem weiten Betrachtungswinkel einen hohen Kontrast und Farbbrillanz bieten. Dabei sei das Display besonders berührungsempfindlich, so dass es sich mit Handschuhen, Fingernägeln oder einem Stift bedienen läßt.

Highlight des Smartphones ist sicherlich die verbaute 8,7 Megapixel Kamera mit Carl-Zeiss Optik und optischem Bildstabilisator. Die Kombination aus Kameralinsen-Technologie und neuer Imaging Software soll klarere und schärfere Bilder und Videos ermöglichen. Zudem kommt die Kamera laut Nokia auch mit sehr ungünstigen Lichtverhältnissen zurecht. Mit dem Lumia 925 stellen die Finnen den neuen Nokia Smart Camera Modus vor, welcher via Update auch für alle Windows Phone 8 basierten Lumia Smartphones verfügbar sein wird. Smart Camera erlaubt es, 10 Bilder auf einmal aufzunehmen und diese Bilder mit Optionen wie Best Shot, Action Shot und Motion Focus zu bearbeiten.

Darüber hinaus beinhaltet das Smartphone Nokia-Services wie die HERE-Suite mit ihren integrierten Location- und Navigations-Diensten und Nokia-Musik für unbegrenztes Musik-Streaming kostenloser Musik-Mixe. Ferner können finden Lumia-Besitzer im Windows Phone Store aktuell über 145.000 Apps und Spiele. So sind in den letzten Wochen unter anderem Apps wie Youtube, Tumblr, ImmoScout24 und eine neue Beta-Version von Facebook erschienen. Auch die beliebte Location-App Foursquare hat ein umfangreiches Update erhalten.

Hierzulande ist das Gerät bei Vodafone in einer Exklusiv-Version mit 32 GB Speicher erhältlich. Ansonsten verbaut Nokia 16 GB Speicher und nennt einen voraussichtlichen Verkaufspreis von 599 Euro. In Deutschland soll das Lumia 925 in den ersten Juni-Wochen in die Läden kommen.