Bahnchef

Noch keine Entscheidung über kostenloses Internet im Zug

23.09.2014
Die Deutsche Bahn lässt noch offen, ob ihre Fahrgäste künftig im Internet auch kostenlos surfen können.
Foto: Deutsche Bahn AG

"Ich möchte nichts versprechen, was wir nachher nicht einhalten können", sagte Bahnchef Rüdiger Grube am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa auf der Bahntechnik-Messe Innotrans in Berlin. "Wir sind in der Testphase." Deren Ergebnisse seien abzuwarten. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte das bundeseigene Unternehmen aufgefordert, schnelles Internet in allen Bahnhöfen und Zügen anzubieten. "Schnelles Internet sollte die Bahn ihren Kunden künftig kostenlos zur Verfügung stellen", sagte er der "Bild"-Zeitung (Dienstag). (dpa/mb)