Google bestätigt

Nexus 5 wird nicht mehr hergestellt

11.12.2014
Eigentlich sollte das Nexus 5 als kleinere Alternative zum Nexus 6 im Programm bleiben. Nun folgt jedoch die Kehrtwende, die Produktion des LG-Handys aus dem Vorjahr wird eingestellt. Wer noch ein Nexus 5 ergattern möchte, sollte sich daher beeilen.
Auslaufmodell: Das preisgünstige Google Nexus 5
Auslaufmodell: Das preisgünstige Google Nexus 5

Noch im Oktober sah es ganz so aus, als würde das Google Nexus 5 als kleinere und günstigere Alternative zum Nexus 6 erhältlich bleiben. Sogar eine nagelneue Produktseite bekam das Smartphone aus dem Vorjahr spendiert. Die gibt es immer doch, allerdings ist das Nexus 5 nicht mehr im Play Store verfügbar. Das bleibt auch so, denn wie nun von Google zu hören ist, wurde die Produktion des Smartphones eingestellt. Derzeit sind nur noch Restposten bei verschiedenen Händlern erhältlich, wer also noch ein Nexus 5 sucht, sollte schnell sein. Dabei ist es sogar möglich, dass das Nexus 5 noch einmal in kleiner Stückzahl im Play Store auftaucht, wenn etwa Rückläufer eintrudeln. Darauf verlassen sollten sich Interessenten aber nicht, und neue Geräte werden nicht mehr kommen.

Bereits gestern hatten wir über das Verschwinden des Nexus 5 berichtet. Ganz überraschend kommt die tatsächliche Abkehr vom Google-Smartphone aus dem Vorjahr also nicht. Unschön für die Kundschaft ist allerdings, dass Google auch das neue Nexus 6 noch nicht liefern kann, es derzeit also nicht möglich ist, überhaupt ein Nexus-Handy bei Google zu kaufen. Auch der Einzelhandel hat das Nexus 6 entgegen früherer Ankündigungen noch nicht erhalten. Einzig das Tablet Google Nexus 9 ist derzeit auf Lager.

powered by AreaMobile