Web

 

Neuropower fasst Web-Texte zusammen

17.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bonner Softwareschmiede Neuropower Technologies hat mit "Digest" nach eigenen Angaben ein Tool entwickelt, das in der Lage ist, auch komplexe Texte auf Web-Seiten (oder anderen Programmen über die Zwischenablage) sinnvoll zusammenzufassen. Das Tool arbeitet mit semantischer Analyse und ignoriert Nebeninhalte wie Frames oder Werbung. Digest integriert sich in den Microsoft-Browser Internet Explorer und gibt auf Mausklick Schlüsselwörter und eine Zusammenfassung aus. Eine Online-Demo findet sich hier.

Die Größe der Zusammenfassung lässt sich zwischen 0 und 100 Prozent stufenlos einstellen. Benutzeroberfläche und Analyse (auch mehrsprachiger Dokumente) funktionieren derzeit in den Sprachen Deutsch, Englisch und Russisch. Spracherkennungen für weitere 31 Sprachen sind laut Neuropower in Arbeit. Eine Einzelplatzversion ist online für 20 Euro erhältlich. (tc)