Berater unterwegs

Neulich ... auf dem Flughafen

30.11.2012
Berater sind viel beschäftigte Menschen, oft unterwegs, immer beim Kunden, wenn nicht persönlich, dann via Telefon.
Oft sind für Berater Flugzeiten auch Arbeitszeiten.
Oft sind für Berater Flugzeiten auch Arbeitszeiten.
Foto: Visionaer - Fotolia.com

So geschah es unlängst am Münchner Flughafen, dass einer dieser immer fleißigen Consultants noch schnell sein Gespräch zu Ende führen musste, während er in der Schlange für den Check-in stand. Er telefonierte seelenruhig weiter, während ihm der engagierte Passagierabfertiger gestenreich erklärte, was er zu tun habe. Nach dem Telefonat redete der Mitarbeiter der Airline dem Berater noch entschieden ins Gewissen: Er empfinde es als Unhöflichkeit gegenüber dem Personal, während des Check-ins zu telefonieren.

Vorsicht bei Passkontrolle in den USA

So weit die deutschen Gepflogenheiten. Ein paar Stunden später landete unser Berater im amerikanischen Atlanta. Wie immer bildete sich an der Passkontrolle eine lange Schlange. Die Reisenden wollten ihr Gepäck schnappen und weg von diesem unwirtlichen Ort. Doch nur vier Schalter waren offen, und die Schlange zog sich in die Länge.

Nach etwa einer halben Stunde, als sich abzeichnete, dass mit mindestens einer Stunde Wartezeit zu rechnen sein würde, fischte unser Berater seinen mobilen Begleiter aus dem Sakko, um sich seinen Geschäften zu widmen - und das, obwohl überall im Warteraum Schilder angebracht waren, die eine Handy-Nutzung untersagten.

Eine Zeit lang konnte der überaus aktive Berater auch ungestört seiner Tätigkeit nachgehen. Irgendwann aber kam einer dieser grimmig dreinblickenden Security-Mitarbeiter in Uniform daher. Und während unser Mann ungerührt weitertelefonierte, packte ihn der Kontrolleur am Mantel und zog ihn einfach zurück ans Ende der Schlange.

Der Leser wird sich nun fragen, welche Vorgehensweise die sympathischere war. Wahrscheinlich kommt es auf die persönliche Perspektive an. Die wirkungsvollere dürfte aber wohl die amerikanische sein.

Newsletter 'CP Business-Tipps' bestellen!

Empfehlung der Redaktion

  • Kofferpacken für Fortgeschrittene: Fit für die Geschäftsreise - Foto: flashpics - Fotolia.com

    Kofferpacken für Fortgeschrittene: Fit für die Geschäftsreise

    Ob zum Off-Shore-Projekt nach Indien, ins Headquarter in die USA oder zur Projektabstimmung nach Italien, jede Geschäftsreise ist mit Aufwand verbunden. Der Erfolg einer solchen Reise beginnt bei der Vorbereitung und steht und fällt mit der persönlichen Toleranz der kulturellen Unterschiede sowie der individuellen Flexibilität.  …mehr

  • So vermeiden Sie Fettnäpfchen: Auslands-Knigge für IT-Profis - Foto: lassedesignen, Fotolia.com

    So vermeiden Sie Fettnäpfchen: Auslands-Knigge für IT-Profis

    New York, Rio, Tokio. Wenn IT-Profis ein Projekt im Ausland annehmen, dann wartet dort auch fremde Sitten und Gebräuche – und damit Fettnäpfchen. Wir sagen Ihnen, wie man sich gegen peinliche Auftritte in Brasilien, Indien, Großbritannien, den USA und in der russischen Föderation wappnet. …mehr