Web

-

Neues von Dell

02.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Direktanbieter Dell Computer bietet bald Workstations mit zwei Intel-CPUs zu einem Preis an, zu dem die Konkurrenz nur einen Prozessor bieten kann. Dell wird zwar nicht müde zu beteuern, die Niedrigpreise seien allein durch die geringen Lagerbestände und fehlenden Wiederverkäuferzuschläge möglich. Dennoch kommt bei der Konkurrenz wieder einmal die neidische Frage auf, ob Intel einem seiner größten Kunden vielleicht heimlich Sonderrabatte gewährt.

Firmenchef Michael Dell wird dem Vernehmen nach am morgigen Mittwoch eine massive Ausweitung der E-Commerce-Aktvitäten seines Unternehmens ankündigen. Dell will demnach einen Computer-Superstore im Web etablieren, in dem Kunden tausende Produkte unterschiedlichster Hersteller erwerben können. Dell hat sich jüngst die Domain-Namen "Gigabuys.com" und "Terabuys.com" reservieren lassen. Auf welchen von beiden die Wahl gefallen ist, bleibt abzuwarten.