Web

 

Neues tragbares Multilaufwerk von Philips

13.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat mit dem "JR32RWDV" die mittlerweile dritte Generation seiner portablen "JackRabbit"-Laufwerke angekündigt. Das neue Modell spielt DVDs und DVD-ROMs ab und beschreibt und liest CDs und CD-RWs. Es kann außerdem als Spezialformate MP3-CDs sowie VCDs und SVCDs wiedergeben. Als Ausgänge stehen 5.1-Surround-Sound, analog Stereo sowie Kopfhörer zur Auswahl.

An PC oder Mac wird der JackRabbit über USB 2.0 angeschlossen (Apple-Rechner unterstützen von Haus aus allerdings nur das langsame USB 1.1 und verwenden für schnelle Verbindungen Firewire, das der Philips-Player nicht bietet). Das verbaute Laufwerk arbeitet mit 32x10x40x und beherrscht auch das Mount-Rainier-Format, mit dem sich CD-RWs - Unterstützung im Betriebssystem vorausgesetzt - wie Wechselmedien verwenden lassen.

Eine Fernbedienung wird ebenso mitgeliefert wie ein Softwarepaket (Easy CD Creator, DirectCD, Toast, Cyberlink Power DVD 4). Der Hersteller gewährt auf das Gerät zwei Jahre Garantie mit Austausch beim Händler. Der JackRabbit 32 kostet knapp 300 Euro und ist ab sofort verfügbar.(tc)