Megadata von Eurotech:

Neues Redigiersystem für DPA

13.08.1976

HAMBURG - Sämtliche Büros der Deutschen Presse-Agentur (Hamburg) werden mit einem Redigiersystem, "Megadata" von Eurotech, ausgerüstet, das für nachrichtenverarbeitende Betriebe entwickelt wurde.

Das System besteht aus einem Mutter-Terminal mit 1 bis 8 Tochter-Terminals und kann Nachrichten auf Diskette zwischenspeichern. Der Redakteur konzentriert sich zunächst voll auf das Niederschreiben der Nachricht, ohne auf Zeilenende, Silbentrennung etc. achten zu müssen. Durch einen "Wortumlauf" kann das Manuskript entsprechend der gewünschten Zeilenbreite formatiert werden. Auf Tastendruck sind möglich: Einfügen und Löschen von Zeilen, Zeichen, Blöcken und Absätzen; Leerzeile bilden; Block markieren; Versal schreiben; Bereichsschutz bilden und aufheben; Wortsprung; Block transferieren; Nachrichten senden. (pi)

Informationen: Deutsche Eurotech GmbH, Monschauerstr. 1, 4000 Düsseldorf