Web

 

Neues Outfit für "Young Professional"

28.08.2001

IN EIGENER SACHE - "Young Professional", das Karrieremagazin der Computerwoche für den High-Tech-Nachwuchs (im Netz zu finden unter Youngprofessional.de), erscheint ab dem 12. Oktober 2001 noch serviceorientierter und lesefreundlicher als bisher. Das optimierte Konzept beinhaltet eine größere Praxisorientierung, etwa durch die Erweiterung der Praktikabörse und eine vermehrte Berichterstattung über Praktika. Stärker als bisher stehen Informationen über interessante Firmen, Rekrutierungsmessen und Weiterbildungsangebote für eine bessere Karriereplanung im Vordergrund.

Die thematische Prägnanz spiegelt sich in der neuen visuellen Gestaltung wider. Klarheit und Transparenz sorgen zusammen mit einem sachlichen Fotostil für noch mehr Übersichtlichkeit und eine klare Orientierung beim Leser.

In der ersten Ausgabe im neuen Design werden als Branchenschwerpunkt IT-Beratungshäuser vorgestellt. Während in anderen IT-Geschäftsbereichen die Nachfrage nach Arbeitskräften gesunken ist, bietet der Einstieg in ein Beratungshaus für Absolventen nach wie vor attraktive Jobmöglichkeiten.

Regionenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist Düsseldorf: Die NRW-Hauptstadt hat sich als Telekommunikationsmetropole Deutschlands etabliert, IT-Dienstleister und Internet-Firmen haben sich hier niedergelassen. Das Heft porträtiert Firmen und lässt junge IT-Mitarbeiter zu Wort kommen.

Die Print-Ausgabe ist an ausgewählten Kiosken zum Preis von 2,80 Mark (1,45 Euro) erhältlich und liegt zusätzlich an mehr als 150 deutschen Universitäten und Fachhochschulen aus.