Web

 

Neuer Windows Media Player streamt zur Xbox 360

01.09.2006
Microsoft hat für seine US-amerikanischen Kunden die zweite Beta-Version seines kommenden Windows Media Player 11 veröffentlicht. Sie kann Inhalte an Geräte im Heimnetz übertragen, zum Beispiel eine Xbox-360-Konsole.

Auf den deutschen Download-Seiten gibt es vorerst noch die Beta 1. Ansonsten sind die Änderungen gegenüber der ersten Vorabversion für hiesige Nutzer eher uninteressant – in den USA hat der Redmonder Softwarekonzern inzwischen schon 14 Online-Musikstore in den neuen Player integriert. Außerdem wurde die Integration mit dem von MTV eröffneten und gleichfalls noch im Betastadium befindlichen Online-Dienst "URGE" verbessert.

Ausführlichere Informationen zur Vernetzung des Media Player mit Geräten im heimischen Netz finden Interessierte hier (in englischer Sprache). Wann die fertige Version des Windows Media Player 11 für Windows XP erscheinen soll, hat Microsoft bislang noch nicht verraten. Eine Variante des neuen Players wird sich auch im Lieferumfang der nächsten Windows-Version Vista befinden, die Endkunden vermutlich Ende Januar 2007 kaufen können. (tc)