Web

 

Neuer Video-Codec fürs Netz ist fertig

19.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Angaben des Joint Video Team (JVT) ist das technische Design für den neuen Video-Codec ITU H.264, auch bekannt unter der ISO-Bezeichung ISO/IEC 14496 10 Advanced Video Coding (AVC), abgeschlossen. Die Technik soll die Übertragung breitbandiger Videoströme über das Internet verbessern und hat in Versuchen Durchsatzraten von knapp 1 Mbit pro Sekunde erreicht. Das JVT besteht aus Experten der Video Coding Experts Group der ITU (International Telecommunication Union) sowie der Motion Pictures Expert Group (MPEG), die wiederum zur International Organization for Standadization/International Eletrotechnical Commission (ISO/IEC) gehört.

Die formale Ratifizierung von H.264 wird allerdings noch eine Weile dauern und soll erst am 17. März 2003 und damit drei Monate später als geplant abgeschlossen sein. (tc)