Web

 

Neuer Site Server von Microsoft

24.11.1997

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die nächste Version von Microsofts Enterprise Edition des Site Server soll eine „Commerce Interchange Pipeline" (CIP) zum Austausch von Wirtschaftsdatenobjekten (Business Data Objects) zwischen verschiedenen Applets enthalten. CIP basiert auf Microsofts Component Object Model (COM). Laut Analysten hofft die Gates-Company, mit diesem Schritt ihre eher schwache Stellung beim E-Commerce zu verbessern.