Web

 

Neuer Server-Chef bei Microsoft Deutschland

30.01.2007
Klaus von Rottkay (37) ist neuer Direktor Business Group Server der Microsoft Deutschland GmbH.

Der Manager leitet damit das Server-Geschäft von Microsoft in Deutschland und folgt in dieser Position auf Business & Marketing Officer Stefan Ropers, der zum 1. März innerhalb der GmbH auf einen neuen Posten wechselt. Rottkay berichtet an den neuen BMO Ralph Haupter und ist für Business Planning, Business Management, Produkt-Marketing und die unternehmensweite Steuerung von Kampagnen im Server-Bereich zuständig. Damit hat der frühere McKinsey-Mann ein arbeitsreiches Jahr vor sich, denn Ende 2007 soll das Server-Pendant zu Vista, Codename "Longhorn Server" (wir tippen mal auf "Windows Server 2008"), erscheinen. (tc)