Jürgen Peschel

Neuer Retarus-CTO kommt von Vodafone

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Jürgen Peschel (44) ist neuer CTO von Retarus und damit verantwortlich für Service Office und IT Operations des Münchner Messaging-Spezialisten.

Peschel berichtet in der Position des Chief Technology Officer direkt an Martin Hager, CEO der Retarus Group. Der diplomierte Informatiker bringt einer Mitteilung zufolge langjährige internationale IT-Management-Erfahrung mit: Vor seinem Wechsel zu Retarus arbeitete Peschel 13 Jahre lang in führenden Positionen bei Vodafone und war dort unter anderem für die IT-Systemtechnik sowie für die weltweite strategische Neuausrichtung der Netztechnik verantwortlich. Noch davor arbeitete er mehrere Jahre lang in leitenden Funktionen für die Telekom und deren Tochter T-Systems.

Jürgen Peschel, CTO der Retarus Group
Jürgen Peschel, CTO der Retarus Group
Foto: Retarus

Retarus hatte im vergangenen Jahr bereits vier TK-Manager mit internationaler Erfahrung an Bord geholt - Finanzchef Sascha Wellershoff, die beiden Vertriebler Thomas Tellert (Director Sales Europe) und Steve MacDiarmid (Director Sales Germany) sowie Director Development David Cole. Sie sollen zusammen mit Neuestzugang Peschel die Internationalisierung des Unternehmens sowie die Investitionen in Amerika und Asien weiter vorantreiben.