Neuer Pentium-M "Dothan" kommt im Mai

28.04.2004

Intels unter dem Codenamen "Dothan" entwickelter neuer 90-Nanometer-Pentium-M soll US-Presseberichten zufolge mit 2 Gigahertz getaktet sein und über einen Cache-Speicher von 2 MB verfügen. Intel will den Chip offenbar am 10 Mai präsentieren und dann auch Versionen mit 1,7 sowie 1,8 Gigahertz zeigen. Das derzeitige Topmodel des Pentium M ist mit 1,7 Gigahertz getaktet und verfügt über 1 MB Cache. Intel liefert für Notebooks im Rahmen seiner "Centrino"-Architektur nicht nur die CPU, sondern auch Chipsatz und WLAN-Module und dürfte sich durch die neuen Dothan-Notebooks eine zusätzliche Einnahmequelle sichern. Die 2-Gigahertz-Version des neuen Prozessors nennt sich offiziell "Pentium M 755" und kostet bei Abnahme von 1000 Stück rund 637 Dollar. (kk)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!