Web

 

Neuer Mailserver von Suse ab Ende Juni

21.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ab Ende Juni bietet die Nürnberger Suse Linux AG die neue Version 3.1 ihres "eMail Server" über ihre Business Partner an. Als Neurungen gegenüber der Vorversion unterstützt das Produkt nun die Terminsynchronisation mit Microsoft Outlook (Versionen 98, 2000 und XP), die Verwaltung der Nutzerstammdaten inklusive Adressdaten über ACI (Access Control Information) sowie die Überwachung der Nutzung über ein Web-basiertes Frontend.

Die Software kostet mit Dokumentation, 30 Tagen Support und einem Jahr Maintenance/Systempflege (über einen passwortgeschützten Internet-Bereich) 990 Euro plus Mehrwertsteuer. Eine Erweiterung des Wartungsvertrages auf einen weiteren Server oder um ein weiteres Jahr schlägt mit 841,50 Euro plus Mehrwertsteuer zu Buche. (tc)