Web

 

Neuer LinkedIn-Chef kommt von Advent Software

05.02.2007
Das Netzwerk für Geschäftskontakte LinkedIn hat Dan Nye (40) zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt.

Nye soll bei LinkedIn, für US-Amerikaner das, was openBC/XING für unsereine(n) ist, die Expansion vorantreiben. Er war zuvor als Executive Vice President und General Manager für die Investment-Management-Lösungen von Advent Software zuständig, die von Finanzprofis verwendet wird. Seinen neuen Job bei LinkedIn tritt er morgen an; im Zuge dessen tritt Mitgründer Reid Hoffmann (39) zurück, bleibt aber Chairman und President of Products.

LinkedIn wurde 2003 gegründet und sitzt in Palo Alto, Kalifornien. Wie bei XING kann man dort ein persönliches Profil anlegen und sich mit anderen Nutzern vernetzen. LinkedIn hat derzeit über neun Millionen registrierte Nutzer, jede Woche kommen gut 100.000 hinzu. Seit März letzten Jahres arbeitet das Unternehmen profitabel. Nächstes Jahr möchte es mit Abonnementgebühren, Stelleanzeigen und Werbung erstmals mehr als 100 Millionen Dollar einnehmen.

LinkedIn hatte kürzlich seine dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen. Diese bewertet die Firma, die derzeit ihre Marketing-Bemühungen auch erheblich nach Europa ausweitet, nach Angaben von Insidern mit rund 250 Millionen Dollar, wie das "Wall Street Journal" berichtet. (tc)