Web

 

Neuer Geschäftsführer bei Cisco Deutschland

17.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ab dem 1. August wird Günter Junk als Geschäftsführer das Ruder bei der Cisco Systems GmbH in die Hand nehmen. In dieser Position löst er Peter Lewi ab, der die Firmenleitung nach sechs Jahren niederlegt und sich nach Angaben des Konzerns eine berufliche "Auszeit" nimmt. Anschließend wird er eine neue Aufgabe bei dem Netzwerkriesen übernehmen. Junk war zuvor als Vice President Enterprise Line of Business für alle Deutschland-Aktivitäten im Bereich Konzernlösungen tätig. Der 41-Jährige kam 1995 als Vertriebsleiter zu Cisco. Seine Karriere begann im Vertrieb bei Hewlett-Packard.