Web

 

Neuer eBay Desktop als Marktplatz-Erlebnis

10.10.2007
Von pte pte
Eine Applikation bringt den Online-Handel auf lokale Rechner, damit Nutzer den Marktplatz "erleben" können.

Die weltweite Handelsplattform eBay hat eine Betaversion ihres neuen Programms "eBay Desktop" veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine so genannte "Rich Internet"-Anwendung, basierend auf Adobes Laufzeitumgebung AIR. Hauptsächliche Zielsetzung der Software ist die Gestaltung eines umfassenden Marktplatz-"Erlebnisses" mit Fokus auf Funktionalität und User-Freundlichkeit. AIR-Anwendungen haben gegenüber reinen Webanwendungen den Vorteil, dass sie Drag-and-Drop unterstützen, eine umfangreiche Einbindung der Zwischenablage erlauben und Desktop- und Systemkürzel nutzen. Sie laufen dabei unabhängig von anderen Applikationen auf dem Desktop.

Nach kostenlosem Download der englischsprachigen Beta von eBay Desktop wird das Programm über den Webbrowser installiert. Der User kann sich anschließend mit seinem eBay-Namen und Passwort einloggen und seine Handelsaktivitäten auf dem eigenen Desktop nutzen. Die derzeitige Version ermöglicht allerdings nur das Suchen nach Artikeln auf dem amerikanischen eBay-Marktplatz, lokalisierte Versionen sollen aber bald folgen.

eBay sieht in seiner neuen Desktop-Anwendung einen weiteren Schritt in Richtung der Schaffung eines individuellen Marktplatz-Erlebnisses. Zusätzlich arbeite man zur Zeit an weiteren Anwendungen, die dem User mehr Freiheit in Gestaltung und Nutzung des Online-Marktplatzes bieten sollen. So unternimmt man unter dem Namen "My Neighborhood" unter anderem den Versuch, ein soziales Community-Netzwerk aufzubauen, um Käufer und Verkäufer näher zusammen zu bringen. (pte)