Rachel Linnemann

Neue Windows-Chefin bei Microsoft Deutschland

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Rachel Linnemann (37) übernimmt zum 1. November 2008 die Leitung der Windows Commercial Group bei der Microsoft Deutschland GmbH.
Rachel Linnemann, Microsoft Deutschland GmbH
Rachel Linnemann, Microsoft Deutschland GmbH

In dieser Position zeichnet Linnemann für Planung, Management und Produkt-Marketing sowie die Steuerung von Kampagnen zur Produkteinführung und Vermarktung von Windows für Unternehmenskunden verantwortlich. Die Managerin berichtet dabei an Ralph Haupter, Business- und Marketing-Officer. Sie folgt damit auf Isabell Scheuber, die als Director COI Field Engagement zur Microsoft Corporation nach Redmond wechselt und dort die internationalen Außendienstaktivitäten für Konsumenten- und Online-Lösungen verantwortet.

Rachel Linnemann arbeitete seit Anfang 2002 zunächst für Navision und nach der Übernahme ein Jahr später bei Microsoft Deutschland. Zuletzt war sie Leiterin Massenmarkt in der Mittelstands- und Partnerorganisation; davor verantwortete sie bereits segmentübergreifende strategische Sales-Bereiche wie die virtuelle Musterfirma Contoso und die Aligned Partner Organisation.