Web

 

Neue Registrierungsstellen im Internet

27.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Acht neue Firmen sind in das Rennen um die Vergabe von ".com"-, ".net"- und ".org"-Domains eingestiegen. Damit haben nach einer Meldung der Non-profit-Organisation "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) insgesamt 43 Unternehmen die Qualifikationskriterien erfüllt. ICANN versucht gegenwärtig im Auftrag des amerikanischen Handelsministeriums ein System aus konkurrierenden Domain-Registrierungsstellen und eine Internet-Adminstration auf die Beine zu stellen. Seit 1993 lag die alleinige Verantwortung bei der Domain-Vergabe in den Händen der Firma Network Solutions.