Nichts bleibt beim Alten

Neue Regeln in der Formel 1

Jürgen Mauerer betreibt als freier Journalist ein Redaktionsbüro in München.
Die Formel 1 präsentiert sich 2009 in ganz neuer Form. Noch nie hat sich beim Reglement von einer Saison zur anderen so viel geändert. Ob Aerodynamik, Slicks oder das Hybridsystem KERS - hier finden Sie die neuen Regeln auf einen Blick.

Die Ergebnisse der ersten beiden Formel 1-Rennen sind bemerkenswert. Jahrelang dominierende Teams wie Ferrari oder McLaren Mercedes fahren hinterher, der Newcomer Brawn GP bestimmt derzeit die Szene. Das Team kommt anscheinend am besten mit den neuen Regeln zurecht. Denn die zahlreichen Änderungen im Reglement zwangen die Teams zu vielen Umstellungen und komplett neuen Autos.

Mit dem neuen Regelwerk reagiert der Automobil-Weltverband FIA auch auf die Rezession. Die Änderungen sollen die Kosten im Formel 1-Zirkus weiter senken und die Zuverlässigkeit erhöhen. Zudem will die FIA damit die Rolle der Aerodynamik in der Leistung des Autos verringern sowie das Überholen vereinfachen. Hier ein Überblick der wichtigsten Neuerungen.