McGuider

Neue Navigationssoftware von Tele Atlas und Sygic

21.07.2008
Mit McGuider kommen erstmals die Karten und POIs von Tele Atlas auf das Handy. Die Navigationssoftware unterstützt Nokias S60-Smartphones und eine Vielzahl von Windows-Mobile-Geräten mit Tastatur und Touchscreen. Sie verfügt über viele Funktionen, mit denen auch herkömmliche Navis ausgerüstet sind und kostet 79 Euro.

Die Navigationssoftware McGuider, eine Zusammenarbeit des slovakischen Software-Unternehmens Sygic und Tele Atlas, Anbieter digitaler Straßenkarten und dynamischer Inhalte, ist jetzt in Europa erhältlich. McGuider läuft auf Smartphones mit Symbian- und Windows-Mobile-Betriebssystem und wird auf einer 2 Gigabyte großen microSD-Speicherkarte ausgeliefert. Im Karton steckt außerdem ein Adapter für miniSD- und SD-Karten. Der Preis beträgt 79 Euro.

McGuider läuft auf Smartphones mit Symbian- und Windows-Mobile-Betriebssystem.
McGuider läuft auf Smartphones mit Symbian- und Windows-Mobile-Betriebssystem.

McGuider verfügt über viele Funktionen, mit denen auch herkömmliche Navigationsgeräte aufwarten. Die Software warnt beim Überschreiten der zulässigen Geschwindigkeit und navigiert auch bei fehlendem GPS-Signal in Tunneln. Die Funktion Text-to-Speech nennt beim Abbiegen den Straßennamen, was dem Fahrer eine bessere Orientierung im Stadtverkehr ermöglicht. McGuider kann außer im Auto dank verschiedener Planungsmodi auch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden. Ab Sommer kommen der Stauwarner über TMC und eine Übersicht über fest installierte Radarfallen hinzu.

Das Kartenmaterial umfasst alle westeuropäischen Länder einschließlich Skandinaviens sowie Teile Osteuropas. Neben einer dynamischen Verkehrszeichenanzeige und einem Fahrspurassistenten macht das Programm auch auf Landesgrenzen aufmerksam und zeigt die wichtigsten Informationen über das Land, wie etwa die Höchstgeschwindigkeit oder die Währung. Hinzu kommt ein umfangreiches Angebot an Points of Interest (POI). Sie zeigen sowohl Hotels und Restaurants als auch Strände, Berggipfel, Vergnügungsparks und Touristeninformationen.

Inhalt dieses Artikels