Web

 

Neue Mozilla-Browser schließen Sicherheitslücke

15.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mozilla Foundation hat die Firefox-Version 1.0.7 und die Mozilla Suite 1.7.12 angekündigt. Damit reagieren die Entwickler auf eine Schwachstelle, die die Browser bei der Verarbeitung von International Domain Names (IDNs) aufweist.

Erst gestern war bekannt geworden, dass Hacker an einem Exploit für den Bug arbeiten. Mozilla hatte bereits einen Patch veröffentlicht. Die Release Candidates der neuen Browser-Versionen sind ebenfalls verfügbar. (lex)