Web

 

Neue Köpfe bei Gateway und Computer 2000

20.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der amerikanische PC-Hersteller Gateway hat Mike Swalwell mit sofortiger Wirkung zum neuen Vice President und Managing Director für die EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) ernannt. Der ehemalige Managing Director für Großbritannien und Irland wird in seiner zusätzlichen Funktion als Country Manager weiterhin für das Inselreich zuständig sein. Swalwell war vor seinem Einstieg bei Gateway in führenden Positionen bei Digital Equipment, Dell Computer und zuletzt bei Paragon Plc. tätig.

Die Computer 2000 Deutschland GmbH hat Martin Löffler und Torben Qvist mit der Geschäftsführung beauftragt. Löffler zeichnet in dieser Position verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal, Allgemeine Verwaltung und Recht. Er löst Friedrich Rettenberger ab, der das Unternehmen Ende September verlassen wird. Qvist ist ab sofort zuständig für Marketing, Vertrieb sowie Dienstleistungen und tritt die Nachfolge von Joachim Prinz an, der ebenfalls zum 30. September aus der Firma ausscheidet.