Web

 

Neue JVMs von IBM

03.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat die Verfügbarkeit fünf neuer Java-Ablaufumgebungen (Java Virtual Machines = JVMs) angekündigt, die sämtlich dem aktuellsten Sun-Standard Java 2 Version 1.3 entsprechen. Big Blue stellt seine virtuellen Maschinen für die Betriebssysteme Linux, AIS, OS/390 und OS/400 separat zur Verfügung; die Windows-JVM wird als Komponente der "WebSphere Preview Technologies" auf der entsprechenden Entwickler-Site angeboten.