Web

 

Neue IT-Messe BITexpo zielt auf den Mittelstand

13.02.2008
Den deutschen Mittelstand adressieren der Messeveranstalter FairFair und die Stuttgarter Neue Messe mit ihrer BITexpo, die im Mai nächsten Jahres debutieren soll.

Vom 12. bis zum 14. Mai 2009 findet in Stuttgart erstmals die BITexpo statt, eine Business-IT-Messe für den Mittelstand. Die Veranstalter FairFair und die Neue Messe Stuttgart setzen auf ein Heimspiel: Baden-Württemberg, das "Land des Mittelstands", brauche eine Informationsplattform von IT-Anbietern für IT-Anwender. "Der Mittelstand sucht seit Jahren eine entsprechende übersichtliche IT-Messe. Wir können mit unserer Fachmesse diesen Bedarf decken", behauptet Emanouel Kalamaris, Geschäftsführer der BITexpo GmbH.

Sollte die Messe zu einem Erfolg werden, würde das für die bereits angeschlagene Münchner Messe Systems eine weitereHerausforderung bedeuten. Die Schwaben wollen "die neue IT-Leitmesse in der Boom-Region Süddeutschland" etablieren. Fast 8.000 IT-Unternehmen mit rund 93.000 Mitarbeitern haben den Messemachern zufolge ihren Firmensitz in Baden-Württemberg. Das entspreche 17 Prozent der IT-Unternehmen in Deutschland.

Messe für den Mittelstand

Als Zielgruppen werden die Geschäftsführer und IT-Verantwortlichen von mittelständischen Unternehmen aber auch von Handwerk, Dienstleistung und Handel genannt. Die BITexpo setzt thematisch auf Themen wie Green IT, IT-Beratung und Systemintegration, IT-Services wie Wartung und Outsourcing sowie IT-Security. (hv)