Web

 

Neue iPod minis und Photos

23.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple hat neue Modelle seines "iPod mini" und "iPod Photo" angekündigt, die preislich teilweise erheblich unter den Vorgängern rangieren. Die zweite Generation des mini ist nur mehr in den vier Farben Silber, Blau, Pink und Grün zu haben (Gold wurde offenbar nicht genügend nachgefragt) und bietet laut Hersteller jetzt eine auf 18 Stunden verdoppelte Akkulaufzeit. Wieder aufladen lässt sich der Player über den USB-Anschluss. Mit einer 4-Gigabyte-Festplatte kostet das Gerät 199 Euro. Außerdem gibt es eine neue Variante mit 6 GB Speicherplatz. Diese schlägt mit 249 Euro zu Buche und ist damit immer noch einen Zehner günstiger als der bisherige iPod mini. Netzteil, Dock und anderes Zubehör ist gegen Aufpreis erhältlich.

Den iPod Photo gab es bislang mit 40 oder 60 GB für 529 und 639 Euro. Diese Geräte werden abgelöst durch Varianten mit 30 und 60 GB für 359 und 449 Euro - das Topmodell kostet also 190 Euro weniger als bisher. Dazu bietet Apple als neues Zubehör einen "iPod Camera Connector" an, der das direkte Überspielen von Bildern einer Digitalkamera auf den Foto-iPod ermöglicht (Unterstützung abhängig vom Hersteller und Modell der Digicam). Dieser soll ab März erhältlich sein und 29 Euro kosten. (tc)