Neue Führung bei Beta Systems

19.01.2001

MÜNCHEN (CW) - Mit Wirkung zum 1. Januar 2001 wurde Karl-Joachim Veigel zum Vorstandsvorsitzenden der Beta Systems Software AG berufen. Veigel, der in den vergangenen Jahren bei Siemens und Siemens-Nixdorf tätig war, soll das Ressort Finanzen, Controlling und Personal leiten. Er löst Christiane Hotz-Firlus ab, die sich nach zwölfjähriger Betriebszugehörigkeit "neuen beruflichen Herausforderungen stellen" will.

Das seit 1997 am Neuen Markt notierte Berliner Unternehmen hatte mit den Zahlen für die ersten neun Monate im Geschäftsjahr 2000 eine Gewinnwarnung für das Gesamtjahr ausgesprochen. Anstelle eines ausgeglichenen Ergebnisses bei einem Umsatz von 80 Millionen Mark hieß es nun, dass die "angefallenen Verluste nicht in voller Höhe ausgeglichen werden können und so zu einem Nettoverlust für das Jahr 2000 führen".