Touch Cover und Type Cover

Neue Details zu den Surface-Tastaturen

20.06.2012
Neben den beiden Tablets Surface für Windows RT und Surface für Windows 8 Pro stellt Microsoft auch das Zubehör Touch Cover und Type Cover vor. Jetzt gibt es weitere Details zu den beiden Tastaturen, die auch als Display-Schutz verwendet werden können.

Das Touch Cover für das Surface ist pures Hightech. Es basiert auf Patenten, die Microsoft seit 2003 hat. Die damals entwickelten Techniken verwendete das Unternehmen erstmals 2010 in der Spieler-Tastatur Sidewinder x4 und hat sie jetzt in die drei Millimeter flache Form gepresst, die der Hersteller Touch Cover nennt, so das IT-Magazin "Techradar".

Surface-Zubehör: Touch und Type Cover sind ein technisches Meisterwerk
Surface-Zubehör: Touch und Type Cover sind ein technisches Meisterwerk
Foto: Microsoft

Die Tasten des Touch Cover erkennen nicht nur, dass Druck ausgeübt wird, sondern auch wie viel. So kann der Nutzer die Finger auf die Tasten legen, ohne dass eine Aktion ausgelöst wird. Das ist praktisch beim Suchen nach der richtigen Position oder dem Verwenden von Tastenkombinationen. Erst wenn er richtig drückt, gilt das als Tastenanschlag.

Dazu sollen sie extrem schnell reagieren. Während eine normale Tastatur etwa 8 Millisekunden für die Erkennung eines Tastenanschlags benötigt, sind es beim Touch Cover nur 0,8 Millisekunden. Multitouch wird ebenfalls unterstützt, man kann also damit so schnell schreiben wie man will, ohne dass Buchstaben verschluckt werden. Außerdem sind Tastenkombinationen möglich.

Das Schreiben auf unbeweglichen Transistoren, die auf einer Platine aufgeklebt sind, ist für viele zumindest am Anfang mit Sicherheit trotzdem gewöhnungsbedürftig. Einige werden wohl auch auf das Type Cover ausweichen, dessen mechanische Tasten ein traditionelleres Schreibgefühl vermitteln. Der Tastenhub beträgt 1,5 Millimeter, was Tastaturen in aktuellen Laptops entspricht, so das Magazin. Unter ihnen stecke aber die gleiche Technik wie im Touch Cover.

Die Stromversorgung der Tastaturen übernimmt das Tablet. Sie sollen jedoch nur sehr wenig Verbrauch aufweisen. Außerdem wird die Stromversorgung unterbrochen, wenn sie auf das Display des Surface geklappt sind, hat die Website erfahren.

powered by AreaMobile