Web

 

Neue CIOs für DHS und Air Force

24.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Präsident hat neue Chief Information Officers für das Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security = DHS) und die Luftwaffe ernannt. Beim DHS kümmert sich künftig Lawrence Charbo um die Informationstechnik. Gegenwärtig arbeitet er noch als CIO beim Landwirtschaftsministerium. Charbo wird damit Nachfolger von Steve Cooper, der sich im April zum Amerikanischen Roten Kreuz verabschiedet hatte.

Generalmajor Michael Peterson wird Director des neuen IT-Office der U.S. Air Force sowie Chief of Warfighting Integration und CIO. Aktuell leitet er als Director den Luftwaffenbereich beim U.S. Strategic Command. In der Vergangenheit steuerte er unter anderem bereits die Kommunikation im Luftkrieg über Serbien sowie in der irakischen Flugverbotszone. (tc)