Integration

Netweaver hievt SAP aufs Podest

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Anzeige  Der US-Marktforscher Forrester Research stuft in einer aktuellen Studie zu Integrationslösungen SAP als Marktführer ein. Untersucht wurden die Middleware-Plattformen von 15 Anbietern.

Die Integration verschiedener Anwendungs- und Systemwelten ermöglicht Unternehmen eine reibungslose Abwicklung von Geschäftsprozessen - sowohl intern als auch mit Kunden und Partnern.

Höchstnote für Prozessüberwachung, Sicherheit und Co.

Der US-Marktforscher Forrester stuft SAP als einen führenden Anbieter von Integrationslösungen ein.
Der US-Marktforscher Forrester stuft SAP als einen führenden Anbieter von Integrationslösungen ein.
Foto: SAP

Die unabhängige US-Marktforschungsfirma Forrester hat in der Studie "The Forrester Wave: Comprehensive Integration Solutions, Q4 2010" die Qualität verschiedener Integrationslösungen untersucht und bewertet. Dabei positionieren die Analysten unter anderem auch den Software-Hersteller SAP aus Walldorf als einen führenden Anbieter. Begründet wird dies unter anderem mit der Gesamtleistung der im Rahmen der Studie analysierten Technologieplattform SAP NetWeaver (Version 7.1).

In einigen Bereichen erhielt die Plattform mit der Note 5 die höchste Bewertung - beispielsweise für die Berichtsfunktionen zur Prozessüberwachung, den Datenaustausch mit Drittsystemen, die Sicherheitsfunktionen sowie für Details im Rahmen einer serviceorientierten Architektur (SOA). Auch bei der Betreuung von Geschäftskunden und dem Ausbau des Vertriebsnetzes verdiente sich SAP jeweils die Höchstnote.

Inhalt dieses Artikels