Web

 

Netcologne bietet beim Telekom-Kabelnetz mit

13.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der City-Carrier Netcologne will gemeinsam mit der Beteiligungsholding der Deutschen Bank, DB Investor, für das Kabelnetz der Deutschen Telekom in Nordrhein-Westfalen bieten. Die Deutsche Bank hat zusammen mit mehreren bayerischen Banken und der Viag Interkom zudem Interesse an der bayerischen Kabelgesellschaft bekundet. Für den norddeutschen Raum will DB Investor zusammen mit der Vereins- und Westbank ein Angebot unterbreiten. Die Deutsche Telekom hatte kürzlich die Angebotsfrist für den Verkauf ihrer neun regionalen TV-Kabelnetz-Gesellschaften um eine Woche auf den 20. August verlängert (CW Infonet berichtete).