Web

 

Nemetschek wächst erstmals wieder auch im Inland

14.02.2007
Der Bausoftware-Spezialist Nemetschek hat jetzt auch auf dem Heimatmarkt die Trendwende geschafft.

Erstmals seit Jahren sei 2006 wieder ein Umsatzwachstum in Deutschland geschafft worden, teilte die Nemetschek AG am Mittwoch in München mit. Die Erlöse legten im Inland um acht Prozent zu. Damit wuchsen sie genauso stark wie der Umsatz im Gesamtkonzern, der von 99 auf 107 Millionen Euro zulegte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um gut ein Drittel auf 18 Millionen Euro. Den Überschuss nannte Nemetschek noch nicht. Das Unternehmen ist nach eigener Einschätzung weltweit führender IT-Anbieter im Bereich Planen und Bauen. (dpa/tc)