Web

 

Navision meldet positives Ergebnis

09.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der dänische ERP-Anbieter Navision hat seinen Umsatz im ersten Quartal (Ende: 30. September 2001) von 36,5 Millionen auf 44,7 Millionen Euro gesteigert. Zu diesem Ergebnis trugen die Geschäfte in Deutschland mit 22 Prozent bei. Damit stellt Deutschland mit einem Umsatzanstieg von 38 Prozent auf 9,69 Millionen Euro den größten Markt für die dänische Firma dar. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) aus den weltweiten Geschäften des Unternehmens betrug im ersten Quartal 6,7 Millionen Euro. Im Vorjahr meldete Navision noch einen Verlust in Höhe von 2,3 Millionen Euro.