Web

 

Nasdaq wieder über 2000 Punkte

30.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zum ersten Mal seit fast zwei Jahren überstieg der Composite Index der US-Technikbörse Nasdaq gestern wieder die Marke von 2000 Punkten. Der Index legte gestern um 33,34 Punkte oder 1,7 Prozent zu und stand zum Fixing bei 2006,48. Auch der Hightech-Index der Investment-Bank Morgan Stanley stieg um knapp acht auf 476,58 Punkte. Insgesamt wurden gestern an der Nasdaq von offensichtlich optimistischen Anlegern 1,39 Milliarden Aktien gehandelt. Zu den Gewinnern gehörten unter anderem Microsoft, Intel und IBM.

Der Nasdaq Composite war bereits im Laufe der vergangenen Woche um 1,1 Prozent gestiegen - hier macht sich unter anderem der saisontypische "Santa-Claus-Factor" bemerkbar. Für den Rest des Kalenderjahres sind nur noch geringe Handelsaktivitäten zu erwarten, am Neujahrstag bleiben die Börsen geschlossen. (tc)