Openshop

Nachfolge für Thomas Egner

16.02.2001

ULM (pi) - Der Aufsichtsrat der Openshop Holding AG, Ulm, hat über die Nachfolgeregelung von Thomas Egner beraten. Der Vorstandsvorsitzende war am 25. Januar 2001 bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückt. Zur Verstärkung des Vorstands war der Softwarehersteller noch unter Führung von Firmengründer Egner mit einem erfahrenen IT-Manager im Gespräch. Jetzt wird das künftige Vorstandsmitglied zum 1. März 2001 in die Position des Vorstandsvorsitzenden berufen. Bis dahin fungiert Peter Kuhl als Sprecher des Vorstands. Am Jahresanfang wurde die Geschäftsführung der Openshop Internet Software GmbH um Kay-Ingo Greve von Microsoft erweitert.