Web

 

Nach zehn Jahren: Höhere Abfindung für SNI-Aktionäre

25.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mehr als zehn Jahre liegt die Eingliederung von Siemens-Nixdorf (SNI) in den Münchner Siemens-Konzern zurück. Jetzt hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden, dass den Kleinaktionären von SNI eine höhere Abfindung zusteht. Siemens hatte ihnen ursprünglich für sechs SNI-Aktien eine Siemens-Aktie angeboten, jetzt erhalten sie für 13 SNI-Papiere drei Siemens-Anteilsscheine. Der jahrelange Rechtsstreit ist damit zu Ende, da der Beschluss nicht mehr anzufechten ist. (ho)