Web

 

MySQL AB erhält weitere 18,5 Millionen Dollar Venture Capital

13.02.2006
Geldgeber verdoppeln bei dritter Finanzierungsrunde ihre Einlagen.

18,5 Millionen Dollar hat MySQL AB, der schwedische Hersteller der gleichnamigen Open-Source-Datenbank in einer dritten Finanzierungsrunde von Risikokapitalgebern erhalten. Zu der von Institutional Venture Partners (IVP) aus dem kalifornischen Menlo Park angeführten Investorengruppe zählen Intel Capital, Red Hat, SAP Ventures und Presidio STX, eine Tochter von Sumitomo Corp. MySQL will die Finanzspritze nutzen, um neue Produkte zu entwickeln, die Geschäftsfelder sowie Marketing- und Vertriebsaktivitäten auszudehnen. Insgesamt hat das Unternehmen nun 39 Millionen Dollar Risikokapital erhalten, darunter von Geldgebern wie Benchmark Capital und Index Ventures. (ls)