Web

 

MySQL 5 kurz vor der Fertigstellung

29.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Lange genug hat es gedauert, doch nun gibt es von Version 5.0 der Open-Source-Datenbank MySQL einen ersten Release Candidate. Das Upgrade genießt großes Interesse, weil es erstmals wichtige, in unternehmenskritischen Anwendungen geforderte Features wie Stored Procedures, Trigger und Views unterstützt.

Seit Anfang 2004 arbeitet die schwedische MySQL AB an der Datenbank, eine marktreife Version war für das erste beziehungsweise zweite Quartal dieses Jahres vorgesehen. Der Anbieter begründet dann eingetretene Verzögerung damit, dass man sicherstellen wollte, dass die neuen Enterprise-Funktionen nicht die Performance der Datenbank in ihrem bislang bevorzugten Einsatzgebiet für die Bereitstellung von Web-Applikationen beeinträchtigt. (ue)