isharegossip.com

Mutmaßlicher Betreiber von Mobbing-Site verhaftet

27.05.2011
Der mutmaßliche Betreiber der Mobbing-Site isharegossip.com ist nach einem Bericht der "Lübecker Nachrichten" in der Hansestadt festgenommen worden.
Die Mobbing-Site isharegossip.com steht vorerst weiter im Netz.
Die Mobbing-Site isharegossip.com steht vorerst weiter im Netz.

Das meldete die Zeitung (Freitag) unter Berufung auf die Polizei. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hatte einen Haftbefehl wegen des Verdachts der Volksverhetzung erwirkt und die Lübecker Polizei um Amtshilfe gebeten, wie ein Sprecher dem Blatt sagte. Der Verdächtige sei am Mittwoch vor seiner Wohnung festgenommen worden.

Die Polizei Lübeck konnte auf Nachfrage zunächst keine Auskunft dazu geben. Die Gerüchte-Site war mit öffentlichen Hetzbeiträgen und derben Beleidigungen gegen Jugendliche in die Schlagzeilen geraten. Im März war die Mobbing-Plattform auf den Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien gekommen. Das Internetportal hatte unter dem Motto "100 Prozent anonym an deiner Schule, Universität oder Arbeitsplatz lästern" dazu aufgerufen, Gruppen zum Beispiel für Schulen oder Ausbildungszentren zu gründen und darin anonym Gerüchte zu verbreiten.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hatte ermittelt, nachdem mehrere Eltern in Hessen Strafanzeige wegen der Verunglimpfung ihrer Kinder im Netz gestellt hatten. (dpa/tc)