Web

 

Musicload weiter führende Online-Musikplattform in Deutschland

25.01.2006
Der im weltweiten Online-Musikmarkt mit weitem Abstand führende Computerkonzern Apple konnte in Deutschland die Vorherrschaft des Musikportals Musicload von T-Online bislang nicht brechen.

Im vergangenen Jahr seien über Musicload insgesamt 15 Millionen Songs heruntergeladen worden, teilte T-Online am Mittwoch mit. "Damit hält Musicload den größten Anteil am Markt", betonte T- Online. Nach Erhebungen des Branchenverbands IFPI wurden im deutschen Markt online insgesamt 21 Millionen Songs verkauft.

Apple Computer gibt keine Deutschland-Zahlen für seinen Online-Shop iTunes bekannt. Weltweit dominiert iTunes den Musik-Markt mit einem Anteil von mehr als 80 Prozent. Allerdings wurden nach IFPI- Angaben im vergangenen Jahr rund 84 Prozent der Songs im Internet in den USA verkauft.

Von den 15 Millionen über die T-Online-Plattform heruntergeladenen Songs seien lediglich 1,5 Prozent für Marketing-Zwecke verschenkt worden, sagte Susanne Peter, Marketing-Managerin bei T-Online. Musicload war im Herbst 2003 an den Start gegangen. (dpa/tc)