Document-Image-Processing mit 120 dpi

Multifunktions-Controller soll PCs für Bildverarbeitung unter Windows fit machen

14.08.1992

PULLACH (pi) - Zu leistungsfähigen Windows-Workstations für die optische Bildverarbeitung sollen sich PCs mit den Multifunktions-Controllern der Serie "Image Accel" von Cornerstone Technology aufrüsten lassen.

Wie der Anbieter meldet, sei Image Accel besonders für umfangreiche Bitmap-Operationen und für den Datentransfer zwischen dem System und dem Bildschirmspeicher konzipiert.

Das Produkt soll Funktionen, etwa wie die Dekompression von Daten in weniger als einer Sekunde für Dokumente der Gruppe drei und vier, Graustufenskalierung sowie Windows-Beschleunigung, auf einem Chip bieten - ein spezieller Bildverarbeitungs-Controller sei den Pullachern zufolge nicht erforderlich. Ferner lasse sich bei Document-Image-Processing (DIP) eine Farbauflösung von 120 dpi realisieren. Die Angebotspalette besteht aus einem Controller für 17-Zoll-Monitore. Ferner ist ein 19-Zoll-Subsystem erhältlich, das einen Dualpage-120-Farbmonitor und den Image-Accel-Controller 1600 kombiniert.