Web

 

MTVs Internet-Tochter baut erneut Stellen ab

04.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Medienkonzern Viacom wird eigenen Angaben zufolge "einen kleinen Teil" der Mitarbeiter seiner Internet-Tochter MTVi entlassen. Von den Jobkürzungen sind ausschließlich Angestellte der Musik-Website Sonicnet betroffen. Einer MTV-Sprecherin zufolge sind die auf der Site angebotenen Informationen zu den Genres Klassik und Jazz von den Surfern weniger gefragt als erwartet. Künftig soll es nur noch eine Redaktion geben, die für beide Sparten verantwortlich ist.

Im September vergangenen Jahres hatte Viacom im Rahmen einer Reorganisation 25 Prozent des Personals von MTVi entlassen. Von den Jobkürzungen waren 105 Mitarbeiter der Abteilungen Technik, Marketing und Redaktion betroffen. Außerdem hatte MTVi seine Pläne für ein Going Public bis auf weiteres auf Eis gelegt (Computerwoche online berichtete).