MTU gründet in München DV-Tochter

26.10.1984

MÜNCHEN (CW) - Die deutsche DV-Landschaft ist um ein Unternehmen reicher: Die MTU Motoren und Turbinen Union. München/Friedrichshafen, gründete jetzt die MTU Informationssysteme GmbH (MTU-I).

Genauer gesagt wurden die bisherigen MTU-Aktivitäten wie Beratung, Software und Computerservice zusammen mit dem Geschäftszweig Anlagenvermietung in die hundertprozentige Tochtergesellschaft MTU-I eingebracht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in München.

Neben der Industrieberatung bietet es Software für den Vertrieb, die Materialwirtschaft und Produktion sowie die Qualitätssicherung an. Weiter umfaßt das Angebot auch CAD und wissenschaftliche Berechnungsverfahren.

Zwei Großrechenzentren in München und Friedrichshafen bieten zudem einen Service bei administrativen und technisch-wissenschaftlichen Anwendungen.

Bereits vor der MTU-I-Gründung war MTU durch seinen Softwareverkauf (Prüfstandsoftware) und das Copics-System bekannt. Im Geschäftsjahr 1983 setzte die MTU im DV-Bereich etwa zehn Millionen Mark um. Für die neue Tochter wird in diesem Jahr mit einem leichten Plus gerechnet.