Web

 

MSN Messenger 6 wird persönlicher

18.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft veröffentlicht heute Abend die erste öffentliche Vorabversion seines kommenden "MSN Messenger 6". Die Software enthält 30 neue, teils animierte Emoticons und kann außerdem jedes beliebige Bild in ein Stimmungssymbol verwandeln. Wer sich nicht so recht für eines der Bildchen entscheiden kann, dem hilft ein "Decision Wheel", das auch bei der Auswahl von 150 unterstützten Schriften und 16 Farben behilflich ist. Weitere Neuerungen sind individuelle Hintergründe und persönliche Nutzer-Icons.

Des weiteren enthält das Consumer-orientierte Instant-Messaging-Programm integrierte Netzspiele sowie bessere Unterstützung für Webcams und Filesharing. Last, but not least lassen sich Chat-Sitzungen auf die Festplatte speichern (dafür wird Internet Explorer 6 benötigt). In deutscher Sprache soll die Public Preview ab morgen unter messenger.msn.de zum Download bereitliegen. (tc)