Web

 

Mozilla 1.0 erreicht RC3-Status

24.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Open-Source-Initiative Mozilla hat soeben die Version 1.0 RC3 (Release Candidate 3) ihres gleichnamigen Browsers veröffentlicht, der auch die technische Basis des Netscape-Browsers bildet. Die zugehörigen Release Notes halten sich bezüglich der Neuheiten relativ bedeckt: Insgesamt 139 Fehler seien seit dem RC2 entfernt worden, betreffend unter anderem Plugins, Benutzerführung und Internationalisierung. Mozilla steht in Varianten für Windows, Mac OS (X), Linux, Solaris 8 und andere Unixe zur Verfügung. (tc)